Demenz-Netzwerk lädt zu kostenfreier Veranstaltung nach Wallmerod ein

„Alzheimer – erleiden, vermeiden“, lautet der Titel einer Informationsveranstaltung, zu der das Demenz-Netzwerk für die Verbandsgemeinden  Montabaur, Wirges und Wallmerod Betroffene, Angehörige und alle anderen Interessierten am Mittwoch, 5. April, in die Sport- und Kulturhalle (Am Sportplatz) nach

Wallmerod einlädt. Der Fachvortrag beginnt um 18 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei. Referent des Abends ist der Direktor des „Netzwerkes AlternsfoRschung“ der Universität Heidelberg, Professor Dr. Dr. h.c. Konrad Beyreuther. Er wird unter anderem über Neues zur Diagnose von Alzheimer berichten, aber auch Themen aufgreifen wie Therapie, Rehabilitation und Vorbeugung.
Weitere Informationen gibt es beim Demenz-Netzwerk für die Verbandsgemeinden  Montabaur, Wirges und Wallmerod unter der Rufnummer 02602/160649.