Filmvorführung im Cinexx Hachenburg

„Lion – Der lange Weg nach Hause“ erzählt eine starke Story eines kleinen Jungen, der am Bahnhof vergessen wird. Nach einer Odyssee durch halb Indien landet er im Heim, wird von einem Paar (u.a. Nicole Kidman) in Australien adoptiert und macht sich 20 Jahre später auf die Suche nach seiner leiblichen

Familie.
Zu diesem Kinoerlebnis lädt die Adoptionsvermittlungsstelle des Westerwaldkreises alle Interessierten am 26. April 2017 um 18:30 Uhr in das Cinexx-Kino nach Hachenburg ein. Zunächst findet ein Gespräch mit Christa Künkler-Groß statt, die über die Suche nach ihren Wurzeln ein Buch geschrieben hat. Im Anschluss startet dann um 19:30 Uhr die Filmvorführung.
„Der Film behandelt die wahre Geschichte eines indischen Adoptivkindes und zeigt auf, wie wichtig es für Menschen sein kann, die eigenen „Wurzeln“ kennenzulernen,“ so Agnes Reitz-Schughart von der Adoptionsvermittlungsstelle. „Wir begleiten vielfach auch erwachsene Adoptierte auf der Suche nach ihren Wurzeln und sehen daran, wie elementar und aktuell das Thema Aufklärung in Adoptivfamilien ist.“
Karten gibt es an der Kinokasse oder unter Tel. 02662-945050, weitere Fragen zum Thema Adoption sowie zur Veranstaltung beantwortet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .



Die Filmvorführung „Lion“ – eine Kooperation der Adoptionsvermittlungsstelle des Kreises mit dem Cinexx in Hachenburg (Foto: Cinexx Hachenburg)