Gemeinschaftsprojekt: Der E-Mobilität auf die Sprünge helfen

Bad Marienbergs Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher, Andreas Giehl (Vorstand Werbegemeinschaft), Hauseigentümer Dr. Josef Brossette und Markus Mann (MANN Strom), nahmen am 5. April 2017 die neue E-Tankstelle offiziell in Betrieb. Die Installation erfolgte auf Initiative von Dr. Brossette (Notar), der in

der Bismarckstraße 43-45 einen Gebäudekomplex in barrierefreie Wohnungen umbauen ließ. Markus Mann von MANN Naturenergie aus Langenbach war schnell von der Idee zu überzeugt.

Gemeinschaftsprojekt der Werbegemeinschaft Bad Marienberg, der Stadt Bad Marienberg, Dr. Brossette und MANN Naturenergie für kostenloses Tanken in der Bismarckstraße. Foto: Fotostudio Röder-Moldenhauer

Im Rahmen einer Ortsbesichtigung mit Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher, Mitgliedern des Bauausschuss und Andreas Giehl (Werbegemeinschaft Bad Marienberg) wurde der Standpunkt für die Elektroladesäule festgelegt. Dr. Brossette stellt den Raum für den Schaltschrank zur Verfügung, die Stadt Bad Marienberg weist zwei entsprechende Parkplätze aus und die Werbegemeinschaft fördert das Projekt mit einer Kostenbeteiligung.
Nun können Elektroautos bequem über einen Ladestecker Typ 2 oder eine 220V Schuko Steckdose nachgeladen werden, während man die Zeit für einen Bummel durch die Geschäfte nutzt oder sich eine Pause in einem der lokalen Cafés oder Restaurants gönnt.