Es gibt ab 18.12. „weihnachtsgeschenktaugliche“ Karten….

Die Premiere von „Kabarett am Gelbach“ im Januar 2017 mit Matthias Deutschmann lief sehr hoffnungsvoll. Da war für alle Beteiligten klar: das Format geht weiter! Mit THOMAS FREITAG kommt deshalb am Samstag, 27.1 und Sonntag, 28.1.2018 ein Altmeister des deutschen Kabaretts gleich an zwei Tagen

hintereinander nach Montabaur-Ettersdorf in die Gelbachtalhalle. Beginn ist am Samstag um 20.00 Uhr und am Sonntag um 17.00 Uhr. Der Vorverkauf startet am 18.12.2017.  

Foto: Thomas Freitag

In seinem neuen Programm „Europa – der Kreisverkehr und ein Todesfall“ seziert ein genialer Thomas Freitag das heutige Europa, spielt diverse Rollen, schlägt den Bogen von der Antike bis heute, von der Hochkultur zur Politik, von Gott bis in die Welt. Dabei kommt er den großen Wahrheiten ziemlich nahe. Ein himmlischer Abend für Europäer, die glauben, dass Europa vielleicht doch mehr ist als ESC und Champions League. Ein ebenso scharfer wie satirische rund komischer Blick auf Europa.  

Als Veranstalter kooperieren die Kleinkunstbühne Mons Tabor und die Ettersdorfer Dorfgemeinschaft mit Unterstützung der Stadt Montabaur. Sponsor sind die Holzbau Kappler mit Sitz im Gelbachtal und die Sparda Bank.  
Der Kartenvorverkauf beginnt am 18.12. in Montabaur im Schuhhaus Schulte, in Isselbach im Gasthaus „Zur alten Brauerei“, in Wirges in der Buchhandlung „meinBUCHHAUS“ und in Horbach in der Bäckerei Schink.   Die Karten kosten 15 € im Vorverkauf und an der Tageskasse 18 €. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830 oder per Mail und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Info unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!