In Selters mit Flüchtlingen ins Gespräch kommen

„Vielfalt verbindet!“ – so lautet das Motto der bundesweit stattfindenden Interkulturellen Woche. Im Rahmen dieser Aktionswoche lädt der Arbeitskreis Willkommenskultur des Evangelischen Dekanats Selters am Freitag, 29. September, zu einem Interkulturellen Abend ein. Im Haus der Kirche (Saynstraße 4)

Angebote für ein aktives Leben im Alter stehen im Fokus

Die Stadt Selters und die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) veranstalten am Sonntag, den 22. Oktober in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in der Festhalle in Selters die erste Seniorenmesse. Im Mittelpunkt steht ein breit gefächertes, informatives Ausstellerangebot für Senioren. Der Eintritt ist für die Besucher frei.