Familie Kremer vom Schweizerhof in Westerburg übergab 200 Euro

Vor ein paar Wochen luden Iris Kremer und ihr Team vom Schweizerhof in Westerburg zu einem Tag der offenen (Stall-) Tür ein. Den ganzen Tag über genossen die zahlreichen Besucher das bunte Unterhaltungsprogramm, welches reichlich Informationen für alle Pferdefreunde bot. Gut angenommen wurde auch die

Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung

Gelebte Inklusion sollte auch im Unterhaltungsbereich selbstverständlich sein und soll,  wenn es nach der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS)| DER PARITÄTISCHE und der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit (GFB) geht, auch künftig auf der Tanzfläche stattfinden.