Buntes Programm für die Bewohner, deren Familien und Freunde

Am Sonntag, den 18. Juni, findet das jährliche Sommerfest des Seniorenzentrums EVIM Gertrud-Bucher-Haus in Westerburg statt. Eingeladen sind die Bewohner, deren Angehörige sowie Mitarbeiter, Freiwillig Engagierte, Interessierte und natürlich auch alle Freunde des Hauses.

Das Sommerfest ist für alle eine gute Gelegenheit, das gemütliche Beisammensein zu genießen. Wie in den vergangenen Jahren, so wird es auch diesmal ein buntes Unterhaltungsprogramm geben, das alle Generationen anspricht.

Um 10 Uhr beginnt das Fest zunächst mit einem Gottesdienst. Dieser wird gehalten von Pfarrer Matthias Loyal (EVIM Vorstandsvorsitzender) und Pfarrer Eckehard Brandt von der Evangelischen Kirchengemeinde Westerburg.

Zu den Mitwirkenden des anschließenden Programms zählen die Fata-Morgana-Kids,

die Sportfreunde Westerburg,

die Sängervereinigung 1852 Westerburg

sowie Alleinunterhalter Norbert Hering.

Tolle Gewinne und attraktive Sachpreise verspricht die traditionelle große Tombola. „Der Erlös des Sommerfestes und der Tombola wird in diesem Jahr für einen Bewohnerausflug mit Schifffahrt auf dem Rhein verwendet“, berichtet Heimleiterin Renate Schlag.

Die kleinsten Gäste dürfen sich auf Kinderschminken und eine tolle Bastelecke freuen.

Für das leibliche Wohl wird wieder mit deftigen und süßen Köstlichkeiten von Küchenchef Roland Töller und seinem Team bestens gesorgt.