725 Jahre Stadt Westerburg - Stadtjubiläum wird mit viel Live-Musik gebührend gefeiert

Die Mitglieder des Kulturrings Westerburg eröffneten in Kooperation mit der Stadt Westerburg am Sonntag, 2. Juli, die Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Oberstadt", die diesmal im Rahmen der 725-Jahr-Feier stattfindet. Den Auftakt machten die Stadtkapelle Westerburg und die Sängervereinigung 1852 Westerburg.

Die Besucher dürfen sich an an den beiden nächsten Sonntagen bei freiem Eintritt auf schöne Stunden in gemütlicher Runde und mit unterhaltsamer Musik freuen. Dank gilt den Sponsoren Sparkasse Westerwald-Sieg, der Nassauischen Sparkasse, der Westerwald Bank, der Bäckerei Seekatz, der Mühlenbäckerei Jung, IBW Immobilien Kessler und der Firma Koch Westerburg, die die Veranstaltungsreihe finanziell unterstützen. Für das leibliche Wohl sorgt der Kulturring Westerburg.


 

Am Sonntag, den 9. Juli wird der Musikverein der Freiwilligen Feuerwehr Weltersburg unter der Leitung von Johannes Schui für gute Stimmung sorgen. Die 22 Aktiven werden eine Auswahl zünftiger Egerländer Blasmusik zu Gehör bringen. Mehr Infos finden Sie auf der Homepage der Ortsgemeinde Weltersburg unter www.weltersburg.de (Ortsvereine)



Der Abschluss der Veranstaltungsreihe liegt am Sonntag, den 16. Juli ab 11 Uhr in den Händen von Songwriter, Sänger und Musiker Chris Baumann aus Langenhahn, der wieder eigene Songs präsentiert. Unterstützt wird er – wie bereits im vergangenen Jahr - vom Gitarristen (E und Acoustic Guitar) Wendelin Abresch. Das Livekonzert „Back to Romantik Rock“ spricht gleichermaßen junge und ältere Musikfreunde an. Neben sanfter Rockmusik gibt es auch Elemente aus Country, Blues und Pop-Musik zu hören. Mehr Infos unter: www.chris-baumann.net.