thumb Maybach08.2013Pfarrer Maybach präsentiert am 6. Oktober „Christlich satirische Unterhaltung“

Kirche und Kabarett – passt das zusammen? Pfarrer Ingmar Maybach meint: Unbedingt! Wie beides gelingen kann, zeigt der bundesweit erfolgreiche Kirchenkabarettist in seiner „Christlich Satirischen Unterhaltung“, mit der er am Sonntag, 6. Oktober, um 17 Uhr in der Evangelischen Martin-Luther-Kirche Wirges gastiert.

Der Pfarrer stand als politischer Kabarettist bereits mit Arnulf Rating, Urban Priol und Kurt Krömer auf der Bühne. Durch den Kontakt zum Babenhäuser Pfarrerkabarett während des Vikariates erfolgte der Wechsel in das Genre des Kirchenkabaretts. Seitdem haben in über 200 Vorstellungen mehr als 30.000 begeisterte Zuschauer den „Spaßmacher Gottes” (Tagesspiegel) erlebt.

Maybach08.2013
In seinem Programm kreuzt Maybach die Anthroposophie mit der Bierwerbung („Das einzig Wahre war Steiner“) und gewährt tiefe Einblicke in die Mühen der Predigtvorbereitung und des Religionsunterrichts („Nein, wer für den Glauben stirbt, ist kein Mehrtürer“). Selbst komplexe biblische Fragen werden nachvollziehbar, wenn der Pfarrer die Eigenheiten der vier Evangelien anhand der deutschen Presselandschaft erklärt. So wird die Wechselbeziehung von Kirche, Medien und Gesellschaft ebenso durchleuchtet wie der Einfluss des protestantischen Pfarrhauses auf die Politik.
Ein großer Spaß für alle, die einen neuen Blick auf kirchliches Treiben und Selbstverständnis wagen wollen. Und man muss weder bibelfest noch ein fleißiger Kirchgänger sein, um über die Ausführungen des Soziologen, Theologen und Kabarettisten herzhaft lachen zu können.
Der Eintritt kostet 13 Euro im Vorverkauf (15 Euro an der Abendkasse) und 10 Euro ermäßigt. Karten gibt’s unter anderem im Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde (Westerwaldstr.8), Tel. 02602/9497487; in „Mein Buch Haus“, Bahnhofstr. 6 in Wirges (Telefon 02602/8899) oder in der Adler-Apotheke, (Bahnhofstraße 55 in Wirges, Telefon 02602/959031). (bon)