Gemeinsame Vernetzung und Zusammenarbeit

Das kommunalpolitische Frauennetzwerk im Landkreis Limburg-Weilburg trifft sich zum zweiten Treffen in der neuen Legislaturperiode in Limburg. Auf Einladung der Kreisfrauenbeauftragten Ute Jungmann-Hauff und der Vorsitzenden des Frauenbeirates Limburg, Ulrike Jung, tagen die Politikerinnen am

Mittwoch, 22. März 2017, um 19 Uhr im Restaurant „Wilhelmshöhe“ (Diezer Str. 63, 65549 Limburg).

Alle politisch aktiven Frauen sind dazu herzlich eingeladen, die an einer gemeinsamen Vernetzung und Zusammenarbeit interessiert sind. Ziel der Zusammenkunft ist es, Arbeitsschwerpunkte für die Legislaturperiode festzulegen und ein gemeinsames Fortbildungsangebot, gerade für „Neueinsteigerinnen“ zu gestalten, so die Kreisfrauenbeauftragte Ute Jungmann-Hauff.

Die ersten Weiterbildungsseminare fanden zum Thema „Kommunaler Haushalt“ statt. Eine Referentin des Büros für staatsbürgerliche Frauenarbeit, aus Wiesbaden sprach dabei über die Bedeutung und das Zustandekommen des kommunalen Haushalts.
Weitere Veranstaltungen werden geplant.

Zur besseren Planung bitten die Veranstalterinnen um Rückmeldungen. Anmeldungen sind im Kreisfrauenbüro möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!