NABU: Richtig umgesetzter Herdenschutz ist wichtig im Umgang mit dem Wolf

Bestandteil unserer Natur und auch der KulturlandschaftenSchafherde mit Herdenschutzhund Klemens Karkow NABU v1

Als heimische Wildtiere sind Wölfe ein Bestandteil unserer Natur und auch der Kulturlandschaften. Der NABU Rheinland-Pfalz weiß, dass die Ausbreitung der Wolfsbestände in Deutschland neue Herausforderungen mit sich bringt. Gerade in dichter besiedelten Gebieten, in denen häufig Weidetiere gehalten werden, wie hier im Westerwald, sind diese hoch. Die vermehrt stattgefundenen Risse in der Verbandsgemeinde

Weiterlesen

569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Meisterfeier der HwK Koblenz ehrt 119 Jungmeisterinnen und 450 Jungmeister002 meisterfeier jordan v1

„Herzlich Willkommen zur Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz“, begrüßte Kammerpräsident Kurt Krautscheid die 569 Absolventen und Gäste in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz. Ein Satz, der über viele Jahre im Rahmen der Meisterfeier eine Selbstverständlichkeit war, hatte Dieses Mal durchaus eine besondere Bedeutung. Unter Einhaltung der 2G-Regel, den aktuellen Hygienestandards sowie einem reduzierten

Weiterlesen

Westerwald-Brauerei seit 1. Oktober 2021 zu 100 % klimaneutral durch Kompensation

Das gilt für die Herstellung der Produkte und für sämtliche Dienstleistungen der Brauerei und das komplette UnternehmenHachenburger Brauerei Klimaneutral 10 2021.1

Bei den Westerwälder Brauern ist der aktive Umweltschutz in den letzten Jahren noch mehr in den Fokus gerückt. Als eine der ersten in der Braubranche hat die Westerwald-Brauerei nun angekündigt, komplett klimaneutral durch Kompensation zu sein. Das gilt nicht nur für die Herstellung der Produkte, sondern auch für sämtliche Dienstleistungen der Brauerei und das komplette Unternehmen.

Weiterlesen

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Es sind noch Plätze frei

Das Netzwerk „Frauen in Aktion“ unterstützt beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben und bietet in der Aktionswoche verschiedene digitale Workshops und Vorträge an, die den Einstieg erleichtern sollen. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen Gründen leider abgesagt werden.

Weiterlesen

„Welche Illusion steckt in welcher Droge?“

Rückblick auf ein Tagesseminar vom Freundeskreis WesterwaldBild Drogenseminar v1

„Welche Illusion steckt in welcher Droge“ war das Thema eines Tagesseminares vom Freundeskreis Westerwald. Dazu eingeladen war die Suchttherapeutin und systemische Beraterin Christine Müller. Frau Müller kennt die Arbeitsweise vom Freundeskreis Westerwald und seinen Selbsthilfegruppen schon von vorhergehenden Seminaren. Beginn war die Präsentation einiger Drogen sowie die „Hilfsmittel“ welche zur Streckung

Weiterlesen

Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Lebenshilfe Ahrweiler abgesagt

Versteigerung der Kunstwerke läuft noch bis zum Jahresende

Das für den 30.Oktober 2021 in der Westerwaldhalle in Rennerod geplante Wohltätigkeitskonzert für die Lebenshilfe Ahrweiler muss leider aus verschiedensten Gründen abgesagt werden. Bereits gebuchte und bezahlte Platzreservierungen für die Veranstaltung werden auf Wunsch zurücküberwiesen. Vorbesteller möchten sich dazu bis zum 31.10.2021 an die Lebenshilfe Vorverkaufsstelle wenden, bei der sie ihre Karten

Weiterlesen

Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Damit Sie möglichst gesund durch den Herbst und Winter kommen20210729 Impfen ohne Termin Ue18 v2

Wie in jedem Winter üblich, ist auch dieses Jahr mit einer Häufung von Erkältungskrankheiten in der kühleren Jahreszeit zu rechnen. Damit Sie möglichst gesund durch den Herbst und Winter kommen, empfiehlt das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises eine Grippeimpfung. Nach einer erfolgten Impfung dauert es circa 10 bis 14 Tage um einen ausreichenden Schutz aufzubauen.

Weiterlesen

„Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauscht sich über vernetzte Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus

Gemeinsames Regionalmarketing als HerzenssacheVerwaltungsratssitzung 29 09 2021 v1

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir einem Strang zu ziehen und gemeinsam Werbung für die gesamte Region machen, nutzt das jedem einzelnen von uns“, sind sich die Landräte Dr. Peter Enders (Kreis Altenkirchen), Achim Hallerbach (Kreis Neuwied) und Achim Schwickert (Westerwaldkreis) einig.

Weiterlesen

Netzwerk „Frauen in Aktion“ bietet Unterstützung

Aktionswoche Wiedereinstieg – so geht`s

Häufig sind es Frauen, die ihre Berufstätigkeit wegen Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen unterbrechen. Wenn sie nach dieser Phase ins Erwerbsleben zurückkehren wollen, sehen sie sich mit manchen Herausforderungen konfrontiert. Eine gute Vorbereitung ist unabdingbar. Das Netzwerk „Frauen in Aktion“ unterstützt beim Wiedereinstieg und bietet in der Aktionswoche verschiedene digitale Workshops und

Weiterlesen

Westerwälder Feuerwehren unterstützen Kehrwoche in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ein großer Schritt in Richtung geordneter Wiederaufbau in der Stadt20211004 PM Kehrwoche Bad Neuenahr

Am vergangenen Wochenende fand in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler der Abschluss der „Operation Kehrwoche“ statt. Über eine Woche hinweg hatten zahlreiche Betriebshöfe und Freiwillige die Straßen von Müll und Schutt befreit. Zum Abschluss reinigten am letzten Samstag Feuerwehren und Technisches Hilfswerk (THW) die stark von der Flutwelle gezeichneten Straßen und Gehwege im Stadtgebiet.

Weiterlesen

Pfarrer Frank Dönges: Der Hunger nach Glaube ist da

Ehemaliger Krankenhausseelsorger tritt neue Stelle in Willkommensgemeinde Roßbach-Freirachdorf an – Gottesdienst am 17. Oktober

Für Frank Dönges schließt sich ein Kreis. Wenn er am 17. Oktober als neuer Pfarrer der Evangelischen Willkommensgemeinde Roßbach-Freirachdorf eingesegnet wird, ist es für ihn ein Nach-Hause-Kommen. In diejenige Gemeinde, zu der auch sein Heimatort Mündersbach gehört. Er glaubt, dass das eine Fügung ist. Wieder einmal. Wie schon oft in seinem Leben.

Weiterlesen