Anzeige

Bambini-Wehren im Westerwaldkreis freuen sich über Spielekisten

Dank gilt der Unfallkasse RLPWesterwald Bambinis Spielekisten1 v1

Bewegung ist für Kinder wichtig. Dies hat sich auch die Bambini-Feuerwehr Rheinland-Pfalz auf die Fahne geschrieben. Der Landesfeuerwehrverband hat nun in Zusammenarbeit mit der Unfallkasse RLP eine Spielekiste zusammengestellt, um mehr Bewegung in die Gruppenstunden zu bekommen. Mit dem Inhalt der Kiste, sowie der beiliegenden Spielanleitung kann der Nachwuchs schon bei geringem Platzangebot

viel Spaß haben.

Vor kurzem war es nun so weit, und Nicole Müller-Nilges, Fachbereichsleiterin Bambini-Feuerwehr Westerwald, konnte im Namen des Landesfeuerwehrverbandes die ersten Kisten an die Bambini-Feuerwehren aus dem Westerwaldkreis übergeben.

Westerwald Bambinis Spielekisten1 v1

„Unser Dank geht vor allem an die Unfallkasse RLP, denn diese hat die Kisten für alle Bambini-Gruppen im Land gesponsert“, hob Müller-Nilges hervor. Aber nicht nur die Bewegung in den Übungsstunden ist wichtig, auch die neue Datenschutzverordnung betrifft die Leiter von Bambini-Feuerwehren. Das war auch der Grund der letzten Sitzung aller Betreuer der Bambini-Feuerwehren im Westerwaldkreis. Hier erhielten die Teilnehmer von Dr. Julia Zirfas viele Informationen, die für die Betreuung der Kindergruppen wichtig sind.