Anzeige

Spendenübergabe an die Gemeinnützige Gesellschaft für Behindertenarbeit

HB Protective Wear spendet 5.000 Euro aus Mund-Nasen-Masken-Verkauf an die GFBGFB Spende HB

Im Rahmen einer umfangreichen Spendenaktion von insgesamt 250.000 Euro aus dem Mund-Nasen-Masken-Verkauf hat HB-Prokurist/Geschäftsführung/COO Joachim Lorsbach am 2. November der GFB in der Wohnstätte Nisterpfad einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro überreicht. HB als Hersteller hochwertiger Schutzkleidung mit Sitz in Thalhausen hat seit Beginn der Pandemie die hohe Nachfrage nach

Hygiene-Artikeln genutzt, waschbare Mund-Nase-Masken produziert und den Anteil von 0,50 EUR je Maske ‚abgezwackt‘, um nun karitative Einrichtungen zu unterstützen. Davon durfte auch die GFB profitieren und wir freuten uns über den Besuch von Herrn Lorsbach in der Cafeteria der Einrichtung zur Spendenübergabe. Anke Dapprich als Vertretung aller BewohnerInnen nahm den Scheck freudig in Empfang.

GFB Spende HB

v.l. n. r.: Joachim Lorsbach (Prokurist HB), Anke Dapprich (Bewohnerin), Ralf Deelsma (Einrichtungsleiter), Helena Schuck (Geschäftsführerin)

Die Spende kommt genau richtig, denn es ist ein Kauf eines behinderten- und rollstuhlgerechten Kleinfahrzeugs noch in diesem Jahr geplant.