Manch einer nimmt sich in der Silvesternacht vor, sein Leben zu verändern

Der Freundeskreis Westerwald bietet seine Hilfe an und wünscht allen einen guten Start ins Jahr 2021 Freundeskreis Suchtkrankenhilfe

Wir wünschen allen Freundeskreislern/innen einen guten Start ins Jahr 2021. Hoffnungsvoll wollen wir in die Zukunft blicken das 2021 ein fast „normales Leben“ wieder möglich wird. Vor allem fehlt uns in den Selbsthilfegruppen für Suchtkranke und ihre Angehörigen der enge soziale Kontakt: in den Arm nehmen, von Face to Face Trost spenden und Mut zusprechen können. „ Du schaffst es, aber nicht alleine! “ So

ganz normal halt, ohne Abstand oder mit Maske. Doch wir wollen nicht jammern. Wir bedanken uns bei der Diakonie Westerburg sowie einigen Kirchenvorständen im Westerwald, dass wir auch jetzt im Lock Down ihre Räumlichkeiten für unsere Gruppentreffen benutzen dürfen. Das ist eine große Unterstützung und Anerkennung für unsere Arbeit und vor allem eine Anlaufstelle für alle Hilfesuchenden, ob Abhängige oder Angehörige. Manch einer nimmt sich in der Silvesternacht vor, sein Leben zu verändern. Wer Hilfe sucht findet unter www.freundeskreis-westerwald.de Kontaktpersonen mit Telefonnummern. Schämt Euch nicht, seit mutig und fragt nach.