Anzeige

Hohe Auszeichnung für Alois Pfeil

Verleihung der Silbernen Ehrennadel durch den Landesverband der LebenshilfeEhrung Alois Pfeil 3 v1

Für sein bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt bei der Lebenshilfe Westerwald e.V. wurde das Vorstandsmitglied Alois Pfeil mit der höchsten Auszeichnung des Landesverbandes der Lebenshilfe Rheinland-Pfalz geehrt. Die Auszeichnung wurde durch Kurt Donarski, vom Vorstand des Landesverbandes, vorgenommen. In der Laudatio heißt es unter anderem:


„Sie haben durch ihr bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt im Hause der Lebenshilfe Westerwald Maßstäbe gesetzt. Ja, es ist Ihre beeindruckende und überzeugende Lebenshilfe-Vita, die auf besondere Weise soziale Empathie spiegelt. Sie haben ein bedeutendes Kulturgut, “Das Gute auch für den Anderen” nachhaltig gelebt und dabei mit großartigem Einsatz vorbildlich versucht, das Beste aus vorhandenen Möglichkeiten zu machen. Es ist allseits bekannt, Lebenshilfe ist immer eine Angelegenheit von Kopf, Herz und Hand. Sie, Herr Pfeil haben der Westerwälder Lebenshilfe die Hand gereicht. Sie haben Ihr Herz geöffnet und Sie haben mit außerordentlichem Sachverstand Entwicklungen vorangetrieben und begleitet, Entwicklungen die von bewundernswertem Erfolg gekrönt waren und fortbestehen werden.“

Ehrung Alois Pfeil 3 v1

(v.l.n.r) Kurt Donarski, Alois Pfeil und Rolf Koch, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Westerwald e.V.) Foto: Lebenshilfe Westerwald

Über diese Auszeichnung haben sich nicht nur Herr Pfeil, sondern auch der Geschäftsführer des Landesverbandes, Herr Matthias Mandos sowie der Vorstand des Vereines der Lebenshilfe Westerwald und deren Mitarbeiter gefreut.