Bachexkursion für Kinder

Der Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt ein

Schon seit vielen Jahren ist ein es Ziel des Westerwald-Vereins im Buchfinkenland, Kindern durch regelmäßige Naturexkursionen Freude und Begeisterung am Leben und Lernen in der Natur zu ermöglichen. Behutsam und unaufdringlich kann so ein Gefühl wachsen für die Schutzbedürftigkeit der heimischen Natur, für ein achtsames Umgehen mit ihr und den vielen Tieren und Insekten, die in ihr leben und für den sensiblen

ökologischen Zusammenhang zwischen Mensch, Umwelt und Natur. Am Samstag, 6.8. sind alle Kinder ab 6 Jahre (mit einem Elternteil) zu einer Exkursion zum Thema „Der Waldbach, Lebensraum und Wasserader“ mit Wald- und Erlebnispädagogin Yasmin Wingender willkommen.

 

Wie hier bei einer früheren Naturerkundung dürfen sich die „Kurzen“ aus dem Buchfinkenland am 6.8. am Waldbach austoben. - Foto: WWV Buchfinkenland

Denn, egal ob klein oder groß, Gewässer sind spannende Lernorte. Und Bäche sind ein wichtiger Bestandteil des Wasserkreislaufes. Sie gestalten und formen nicht nur die Landschaft, sondern bieten vielen oft gefährdeten Tier- und Pflanzenarten Heimat. Gewässer zählen zu den artenreichsten Lebensräumen. Trotzdem bleibt das Leben im Wasser meist im Verborgenen. Wir wollen uns zusammen mit vielen „Kurzen“ einem unserer Waldbäche etwas näherkommen und diesen erforschen.
Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt und die Teilnahme kostenfrei. Treff um 14.00 Uhr am Gasthaus „Zum grünen Baum“ in Horbach. Von dort gemeinsame Fahrt an einen geeigneten Waldbach in der Nähe. Bitte auf geeignete Kleidung und wasserdichte Stiefel achten. Dauer etwa 2 Stunden oder etwas mehr. Anmeldung ist notwendig bei Manfred Henkes unter Telefon 06439-1626.