Gewinne des Familientages unterstützen den Bau des Motorik-Parcours im Wildpark Bad Marienberg

Weitere Helfer und Spenden sind willkommenBM Familientag2

Bei blauem Himmel, warmen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein tummelten sich Kinder mit Ihren Eltern im Wildparkgelände. Der Förderverein Wildpark hatte gemeinsam mit der Westerwald Bank, dem Kletterwald, der Steig-Alm und dem Wildpark Hotel zum Familientag 2018 eingeladen. Segwayfahren, Traktor- und Schneepflugtreffen, vergünstigtes Klettern im Kletterwald, Kinderschminken, eine Fahrt mit der Eisenbahn, die Feuerwehr, das Rote Kreuz,

eine große Hüpfburg und jede Menge Action sorgten für einen tollen Tag für die ganze Familie.

Besondere Highlights war das von CrossFit Bad Marienberg/Atlas Sport organisierte Seilklettern an einem 15 Meter hohen Baukran. Mit etwas Unterstützung und viel Krafteinsatz konnten hier nicht nur Erwachsene, sondern sogar ganz kleine Gäste voller Stolz den Ausblick über das Wildparkgelände erleben.

BM Familientag1

Wildniscoach Tobias Ohmann, bekannt aus der KiKa-Sendung "Durch die Wildnis", war ebenfalls am Familientag vor Ort. In mehreren Feuerschalen durften Kinder und Väter unter seiner Anleitung mal ganz ohne Streichhölzer und Feuerzeug probieren, Hitze und Flammen zu erzeugen, um ein Feuer in Gang zu bringen. In anschließender Handarbeit entstanden leckere Outdoor-Apfelkuchen, die in den Feuern gegart wurden.

BM Familientag2

Zentrales Thema des Familientages war das Sammeln von Spenden für den geplanten Kinder-Motorik-Parcours, der auf dem Spielplatzgelände des Wildparks entstehen soll. Unter dem Motto „Viele schaffen mehr!“ wurden von allen beteiligten Eventanbietern fleißig Gelder für das neue Spielgerät gesammelt.

BM Familientag3

Dieses, von der Westerwald Bank organisierte „CrowdFunding-Projekt“ hat bisher bereits 25 Prozent der benötigten Summe für das neue Spielgerät eingebracht und freut sich noch in den nächsten zwei Monaten über weitere Helfer und Spenden. Diese können direkt über die Westerwald Bank erfolgen oder über die Internetseite www.wildpark-badmarienberg.de getätigt werden können.

Text: Stadt Bad Marienberg - Fotos: Fotostudio Röder-Moldenhauer