Das passt zusammen: Hachenburger Biere und Hartkorn Grillgewürz für doppelten Geschmack

Eine schöne partnerschaftliche Aktion zweier Traditionsunternehmen aus der RegionHartkorn 4 v1

Eine schöne partnerschaftliche Aktion zweier Traditionsunternehmen aus der Region, die nicht nur geschmacklich, sondern auch geschäftlich bestens zusammen passen. Bei einer Kastenzugabeaktion der Westerwald-Brauerei bekommen Verbraucher derzeit im gut geführten Getränkehandel zu jedem gekauften Kasten Hachenburger eine Grillgewürzmischung in schicker 100 Gramm-Dose der Firma Hartkorn aus

Koblenz dazu geschenkt. Die Kunden können zwischen zwei Geschmacksrichtungen wählen: „SMOKEY RUB“ ist ideal für Fisch, Fleisch, Gemüse und Tofu mit Pfeffer, Chili und geräucherten Zwiebeln. Die Rezeptur des STEAK RUB“ wurde speziell für Schweine-, Kalb-, oder Lammfleisch entwickelt.

„Statt progressiver Rabattaktionen, wie das bei den nationalen Fernsehbiermarken üblich ist, setzen wir bei unserer Verkaufsförderung im Handel auf die Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und qualitativ hochwertigen Artikeln, die wir im Markt verlosen oder wie in diesem Fall zu jedem Kasten dazu schenken“, so Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie und Handel. „So haben wir in der Vergangenheit bereits Produkte wie Wäller Nudeln zugegeben oder Feuertonnen aus Bad Marienberg verlost.“

Hartkorn 4 v1

Freuen sich über die gemeinsame Aktion: Brauereichef Jens Geimer, Dr. Andreas Hartkorn, Sven Bernhard und Daniela Unger. - Bild: Westerwald-Brauerei

„Die Idee zu der Grillgewürz-Zugabe wurde letztes Jahr bei einem Vertriebsupdate geboren“, erklärt Einkaufsleiter Sven Bernhard, „und da kam uns natürlich sofort die Firma Hartkorn in den Sinn. Hartkorn ist nicht nur ein immer noch privates Familienunternehmen, sondern stellt auch seit über 100 Jahren erstklassige Gewürze nach strenger Qualitätsphilosophie her, und damit können wir uns sehr gut identifizieren.“

„Über die tolle Zusammenarbeit mit der Westerwald-Brauerei und die gelungene Aktion freue ich mich sehr“, erklärt Andreas Hartkorn, Geschäftsführer der Hartkorn Gewürzmühle. „Schließlich verbindet uns mit der Brauerei neben der langjährigen Unternehmenstradition und dem Bezug zur Region vor allem die Leidenschaft für guten Geschmack. Da passen Gewürze und Bier einfach toll zusammen – gerade jetzt in der Grillsaison.“ Bei ihren Kräutern, Gewürzen und Mischungen achtet die Gewürzmühle auf beste Qualität – auf unnötige Extras wie Geschmacksverstärker, Hefeextrakte oder Laktose verzichtet Hartkorn deshalb ganz bewusst.

Dass die Kombination aus Leckereien vom Grill und einem kühlen Hachenburger Bier perfekt zusammenpassen, merkt man auch an der positiven Resonanz der Kunden. Insgesamt 10.000 Gewürzdosen werden so den Weg zu den treuen Hachenburger Kunden finden. „Die Aktion verlief reibungslos und besonders hat mich der gemeinsame persönliche Austausch mit der Firma Hartkorn begeistert“, erklärt Sven Bernhard.

Auch in diesem Jahr wird die Westerwald-Brauerei wieder verschiedene innovative Artikel für ihre Aktionen im Getränkehandel von Firmen aus der Region einkaufen. „Aber welche das sind, verraten wir erstmal noch nicht“, scherzt Brauereichef Jens Geimer.

Die Westerwald-Brauerei ist eine inhabergeführte Familienbrauerei und wird in der 5. Generation von Jens Geimer geleitet. Die vielfach ausgezeichneten Biere werden schwerpunktmäßig im geographischen Westerwald sowie den angrenzen Regionen in der gepflegten Gastronomie und im gut geführten Fach- und Lebensmitteleinzelhandel verkauft. Berühmt ist der Mittelständler mit gut 80 Mitarbeitern sowie 10 Auszubildenden für das Brauen mit 100% Aromahopfen und die 6 Wochen lange Reifezeit. Die gesamte „Erlebnis-Brauerei“ mit angeschlossenem Bier-Park kann jederzeit besichtigt werden – auch alle Produktionsräume – denn Transparenz ist ein Herzensanliegen.