Besuch auf dem Bauernhof

Die Grundschule Herschbach war zu Gast in BilkheimBauernhof2

Am 25.09.2019 besuchten die beiden zweiten Klassen der Astrid Lindgren Grundschule in Herschbach/Oww. den Bauernhof der Familie Munsch in Bilkheim. Bereits im letzten Schuljahr war auch schon das damalige zweite Schuljahr auf dem Hof zu Gast. Nachdem die Klassen sich schon einige Wochen mit dem Thema Bauernhof im Sachkundeunterricht beschäftigt und viel über

die Arbeit auf einem Hof und die vielen Tiere gelernt hatten, konnten sie sich an diesem Tag einen tollen Eindruck über die verschiedenen Arbeitsabläufe verschaffen. Der Fokus lag dabei auf der Haltung der etwa 100 Kühe. Zunächst besuchten die Kinder die kleinen Kälbchen, die zum Teil erst ein bis zwei Tage alte waren, dann ging es in den Stall zu dem großen Zuchtbullen und anschließend den vielen Milchkühen.

Bauernhof2

Der Einsatz der verschiedenen Maschinen ließ die Kinder staunen. Besonders der Melkroboter, von dem die Kühe den ganzen Tag über im Wechsel gemolken werden, beeindruckte die Schüler und auch Lehrer sehr. An Bierbankgarnituren durften die Kinder im Stall frühstücken und dabei frische Milch und Eier aus eigener Herstellung kosten. Nach dem Frühstück hatte jedes Kind die Möglichkeit, sich in die Fahrerkabine eines großen Traktors zu setzen. Im Anschluss daran wurde den Pferden noch ein kurzer Besuch abgestattet. Auch die Hofhunde und die kleine Katze begeisterten die Kinder. Gegen Mittag verabschiedeten sich die Schüler. Bei diesem Besuch haben sie viele Eindrücke gewonnen, die sie bestimmt nicht vergessen werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Familie Munsch für ihre Bereitschaft, den Schulkindern die Arbeit und das Leben auf einem Bauernhof näher zu bringen.