„Fairpachten“ – für mehr Artenvielfalt auf den Feldern

Umwelt - ArtenvielfaltBluehstreifen Marcel Weidenfeller kl

Der Umweltwissenschaftler und Bio-Bauer Ralf Demmerle stellt das Projekt "Fairpachten" der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe vor. Ein Projekt mit dem Ziel, landwirtschaftliche Pachtflächen von Privateigentümern, Kirchen oder Kommunen naturnäher zu bewirtschaften und zu gestalten. Das Team von Fairpachten bietet eine kostenlose und individuelle

Beratung für Grundeigentümer/innen zu passenden Naturschutzmaßnahmen an und stellt Vorlagen für Pachtverträge zur Verfügung.
Termin:
Freitag, 28. Februar │ 19:00 – 20:30 Uhr

Leitung: Ralf Demmerle, Arnstadt/Marlishausen, NABU-Stiftung Nationales Naturerbe

Treffpunkt: 56414 Hundsangen, Foyer der Ollmersch-Halle, Günterstr. 11

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, aber wir freuen uns über eine Spende!

Info: www.fairpachten.org, www.nabu-hundsangen.de

Mit Infos für Landeigentümern wie Privatpersonen, Kirchen und Kommunen sowie auch Landpächter

Bluehstreifen Marcel Weidenfeller kl

Foto: Marcel Weidenfeller, Blühstreifen mit Lesesteinhaufen in der Ackerfeldflur

Weitere Infos zur Agrarpolitik: www.neueagrarpolitik.eu
 
Mehr zur Mitmach-Aktion „Meine 114 Euro“: www.NeueAgrarpolitik.eu