Zünftiger Frühschoppen beim Treffpunkt Oberstadt an der Freilichtbühne in Westerburg

Kulturring und Stadt Westerburg laden auch am kommenden Sonntag einWbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.07 1

Am vergangenen Sonntag, 10. Juni, feierten Kulturring und Stadt Westerburg den Auftakt zum Sommer-Sonntags-Frühschoppen „Treffpunkt Oberstadt“ an der Freilichtbühne in der Westerburger Oberstadt. Zwei Stunden lang sorgten die Stadtkapelle Westerburg unter der Leitung von Mario Koch und die Sängervereinigung 1852 Westerburg

unter der Leitung von Helge Staller für bester Unterhaltung.

 

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.04 1

Die beiden Vereine gehören in musikalischer Hinsicht zu den "Aushängeschildern" der Stadt Westerburg.

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.09 v1


Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.08 v1

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.01 v1

Das Programm reichte von Egerlänger- bis Swing-Musik.

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.07 1

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.06 1

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.14 1
 

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.15 v1

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.13 v1

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.12 v1

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.11 v1

Wbg. Treffpunkt Oberstadt 2018.10 v2

Am kommenden Sonntag, den 17. Juni, wird die Band „Walk the Line“ für beste Frühschoppenmusik sorgen. Seit 2015 musizieren Lutz Neeb (Gitarre und Gesang), Ulli Altrichter (Bass), André Werschikow-Kurt (Schlagzeug), Udo Lietz (Gesang) und Erhard Reichelt (Gitarre und Gesang) zusammen. Ihre musikalische Bandbreite beinhaltet Blues, Country, Rock und Soul sowie eigene Songs.

WTL 10.16 v1

Bereits um 10 Uhr lädt die Freie Ev. Gemeinde Westerburg an gleicher Stelle zu einem Open-Air-Gottesdienst ein. Zum Motto „geborgen“ werden Lieder gesungen, zu denen es jeweils einen Impuls gibt. Moderiert wird der Gottesdienst von Gundolf Eckardt, dem Leiter der Pfadfinder.

Der Eintritt zum „Treffpunkt Oberstadt“ ist dank verschiedener Sponsoren wieder frei! Dazu zählen die Kreissparkasse Westerwald-Sieg, die Nassauische Sparksse, Linden Immobilien, das IBW Immobilienbüro Kessler, die EVM, die Firma Koch Westerburg sowie die Mühlenbäckerei Jung Westerburg. Für das leibliche Wohl wird durch die Mitglieder des Kulturrings wieder bestens gesorgt.