Babys erobern das Klassenzimmer

Freie Montessori-Schule Westerwald arbeitet mit Babysimulatoren

Vom 17.bis 20. März 2015 nahmen Schüler der 10. Klasse der Freien Montessori-Schule Westerwald an einem ganz besonderen Projekt Teil.

Im Rahmen des Unterrichts im Fach Hauswirtschaft und Soziales und eingebettet in eine intensive Vor-und Nachbereitung konnten die künftigen Schulabgänger am Experiment  zum Thema „Verantwortung Leben“ teilnehmen und für vier Tage einen Babysimulator versorgen.
Sieben Schülerinnen und Schüler bekamen je einen eigenen Simulator um den sich jeder 24 Stunden, 4 Tage am Stück zu kümmern hatte. Dabei mussten die Bedürfnisse der „Babys“  wie Füttern, Windeln wechseln, Aufstoßen oder einfach Schmusen befriedigt werden. Durch einen Chip am Armband jedes Schülers wurde sichergestellt, dass das Baby nicht an Dritte weitergegeben werden konnte. Die „Babys“ mussten daher in den normalen Alltag integriert werden. So waren Sie mit im Klassenraum (es stand ein zusätzlicher Wickelraum für diese Zeit in der Schule zur Verfügung), im Fitnessstudio, auf Geburtstagen oder im Einkaufszentrum.


Um die ungewöhnliche  Situation angemessen besprechen zu können trafen sich die „alleinerziehenden Mütter und Väter“ jeden Tag zum Gesprächskreis mit der verantwortlichen Lehrerin Anna Schneider. Das Projekt versteht Frau Schneider als absolut Ergebnisoffen. Es gehe nicht darum vor dem Kinder kriegen Angst zu machen, sondern darum den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eines experimentellen Rollenwechsels zu geben. Denn das Thema Verantwortung ist in der derzeitigen Lebenssituation der Jugendlichen sehr aktuell. Sei es durch die wachsende Strafmündigkeit, die Berufswahl, den Führerschein oder in Partnerschaften.
In der abschließenden Reflexion, am Ende der vier Tage, waren fast alle Schüler überrascht wie entspannt sie mit der Mehrbelastung umgegangen sind. Einige Teilnehmer hätten das Projekt sogar gerne noch länger durchgeführt. Alle waren sich einig; ein gelungenes Projekt, welches sich am Besten mit dem Begriff „Elternpraktikum“ beschreiben lässt.