Es gibt noch Karten für Thomas Freitag

"Kabarett am Gelbach" an zwei Tagen 

Mit Thoms Freitag kommt am Samstag, 27. Janaur und Sonntag, 28. Janaur ein Schwergewicht des anspruchsvollen deutschen Kabaretts gleich an zwei Tagen hintereinander zu „Kabarett am Gelbach“. Beginn in der Gelbachtalhalle in Montabaur-Ettersdorf ist am Samstag um 20 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr.

Der Vorverkauf läuft.  

In seinem neuen Programm „Europa – der Kreisverkehr und ein Todesfall“ seziert ein genialer Thomas Freitag das heutige Europa, spielt diverse Rollen, schlägt den Bogen von der Antike bis heute, von der Hochkultur zur Politik, von Gott bis in die Welt. Ein ebenso scharfer wie satirische rund komischer Blick auf Europa.

Foto:  Thomas Freitag

Als Veranstalter kooperieren die Kleinkunstbühne Mons Tabor und die Ettersdorfer Dorfgemeinschaft mit Unterstützung der Stadt Montabaur. Sponsoren sind die Holzbau Kappler mit Sitz im Gelbachtal und die Sparda Bank.  Der Kartenvorverkauf läuft noch in Montabaur im Schuhhaus Schulte, in Isselbach im Gasthaus „Zur alten Brauerei“, in Wirges in der Buchhandlung „meinBUCHHAUS“. Für den Samstag gibt es nur noch wenige Karten. In der Bäckerei Schink in Horbach gibt es keine Karten mehr.   Die Karten kosten 15 € im Vorverkauf und an der Tageskasse 18 €. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830 oder per Mail und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Info unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!