Am 5. Juni findet der 2. Westerburger Stadtflohmarkt statt

Wer mitmachen möchte, der kann sich jetzt anmelden!

Am Sonntag, den 5. Juni veranstalten die Unternehmer Westerburger Land - Verein für Handel, Handwerk, Industrie und Gewerbe in der Zeit von von 11 bis 18 Uhr den zweiten Westerburger Stadtflohmarkt in den Straßen der Innenstadt. Wie bereits im vergangenen Jahr findet gleichzeitig auf dem Marktplatz ein Kinderflohmarkt statt.

                    Rückblick

Der erste Westerburger Stadtflohmarkt stieß allseits auf positive Resonanz. 135 Anbieter und strahlender Sonnenschein lockten unzählige Menschen in die Straßen der Innenstadt. Der Gewerbeverein als Ausrichter erfüllte mit der Umsetzung einen lange gehegten Wunsch vieler Bürger aus der Region.

Schnäppchenjäger kamen den ganzen Tag über auf ihre Kosten. Bei dem umfangreichen und sehr breit gefächerten Angebot war für jeden etwas dabei. Einiger Verkäufer machten so guten Umsatz, dass sie die entstandenen Lücken auf ihren Tischen mit anderen ausrangierten Sachen füllen konnten.

                         Kinderflohmarkt

Auf dem Alten Markt waren viele Stände, an denen der Nachwuchs seine Spielsachen und Bücher verkaufte. Sowohl die Kinder vor, als auch hinter den Tischen hatten sichtlich ihren Spaß. Sie lernten schnell, Preisvorschläge zu machen oder auch zu verhandeln.

Ob Barbie-Puppen, Kuscheltiere oder das Pferde-Buch vom letzten Geburtstag; Käufer und Verkäufer zeigten sich sichtlich zufrieden. Die kleinen Verkäufer hatten hier einen besonderen Bonus, sie brauchten keine Standgebühren zu bezahlen und konnten so kräftig ihr Taschengeld aufbessern.

                  Sehr guter Zuspruch

Der reibungslose Ablauf und der sehr gute Zuspruch waren für den Gewerbeverein ein guter Grund, den Stadtflohmarkt zu wiederholen und zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender der Stadt Westerburg werden zu lassen.

„Die positive Resonanz wird sicher noch mehr Verkäufer und auch kauflustige Interessenten anlocken. Somit wird sich der Flohmarkt wohl in diesem Jahr durch die gesamte Innenstadt ziehen“, freut sich Peter Stoth, Vorsitzender des Gewerbevereins, auf viele Gäste in der Stadt. Der Kinderflohmarkt am Marktplatz sollfür die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen wieder kostenlos sein.

                                           Jetzt anmelden!

Die Anmeldungen für den Kinderflohmarkt nehmen die Vorstandsmitglieder des Gewerbevereins Westerburger Land, Peter Stoth (Vorsitzender) unter der Telefon-Nummer 0171/9300935 und Benjamin Becker (Stellvertr. Vors.) unter der Telefon-Nummer 0177/2768400 (beide gerne auch per SMS oder Whats-App) entgegen.
Die Organisation des großen Stadtflohmarktes liegt erneut in den Händen von Mario Hofmeister. Er ist Ansprechpartner für die Anmeldungen der Erwachsenen und er weist auch die Standplätze zu. Mario Hofmeister ist erreichbar unter der Telefon-Nummer: 0160-94808199 oder 06433/9490925. Die Standgebühr beträgt 5 Euro pro laufender Meter Stand Verkaufsfläche.