Wildkräuterwanderung im Wäller Land

Ein zertifizierter Kräuterpädagoge zeigt, wo Wildkräuter und Wildfrüchte gefunden werden können

Am Samstag, den 1. August findet wieder eine Wildkräuterwanderung im Wäller Land statt. Nach den vergangenen Monaten, mit diversen Einschränkungen beginnt auch wieder die Dienstleistungsserie am Wiesensee. Unter fachkundiger Leitung von Klaus-Dieter Stahl werden die Delikatessen am Wegesrand aufgespürt und bestimmt. Sie begleiten uns auf Schritt und Tritt, wer kennt sie? Sind die essbar oder

ungenießbar? Finden Sie es heraus! – Lassen Sie sich verführen, die Natur in ihrem Reichtum und ihrer Vielfalt zu erleben, noch mehr zu schätzen, zu lieben und zu achten.

Klaus-Dieter Stahl, zertifizierter Kräuterpädagoge zeigt, wo Wildkräuter und Wildfrüchte gefunden werden können, hilft beim Erkennen und hat viele Tipps zur Verwendung in der Küche parat. Mitzubringen: Behältnis für gesammelte Kräuter, Getränk, wetterangepasste Kleidung Uhrzeit/Treffpunkt: 14 Uhr – TI Wäller Land am Wiesensee , 56459 Stahlhofen a.W., Winner Ufer 9, Dauer ca. 3 Stunden, Kostenbeitrag 12 €/ Pers. Anmeldungen telefonisch unter 02663/291494 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!