Anzeige
  • Startseite

Neues Dach für das alte Backes in Gershasen

Die Stadt Westerburg wird hier rund 25.000 Euro investieren Gershasen Altes Backes Dach 04 2020.3 v2

Die Stadt Westerburg ist stolz auf ihre Museen. Eines davon ist das Heimat-, Backes- und Ofenbauermuseum im Stadtteil Gershasen. Vor einigen Jahren bekam das Gebäude, das im Jahre 1949 erbaut wurde, einen neuen Anstrich. Auch im Innen werden immer wieder Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Jetzt ist das Dach an der Reihe.

Weiterlesen

Stromausfall im Westerwald behoben

Orte der Verbandsgemeinden Selters, Wallmerod und Wirges zeitweise ohne elektrische Energie

Am Dienstag, 7. April, kam es um 19.44 Uhr zu einem Stromausfall in den Ortsgemeinden Ettinghausen, Weidenhahn, Freilingen, Ewighausen, Niedersayn, Saynerholz, Zürbach und Steinen. Grund war ein Kurzschluss, der von einem Vogel ausgelöst wurde. Die Experten der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein (evm),

Weiterlesen

20-Jährige Wällerin wechselt von den Maschinen in die Kirche

Jana Weber überlegt, Pfarrerin zu werden – zweiwöchiges Praktikum in Evangelischer Kirchengemeinde Bad Marienberg absolviertJana Weber

Ein Mensch ist keine Maschine. Und ein Leben läuft nicht immer nach Plan. Jana Webers Plan für ihr Leben sieht eigentlich so aus: Zuerst das Abitur, danach dann ein solides Maschinenbau-Studium. Von Technik versteht sie etwas, das funktioniert schon. Aber dann kommt Sand ins Getriebe: Im dritten Semester fällt die Niederroßbacherin zweimal durch

Weiterlesen

Ostermärchenspiel auf dem Alten Markt

Der Verschönerungsverein Westerburg informiertWbg. VV Ostermaerchenspiel 04 2020.1 v1

Die Stadt Westerburg ist bekannt für seinen ehemaligen Tier- und Märchenpark von Herbert Dohnalek, der sich auch als Fabrikant von Kinderspielzeug (Hedo), einen Namen machte. Dieser Freizeitpark, der mit seinen beweglichen Märchenspielen, Kinderattraktionen und seinem sehenswerten Tierpark in früheren Jahren viele Besucher aus ganz Deutschland nach

Weiterlesen

Kommunikation und Konflikte

So hieß das Thema des Seminares vom Freundeskreis Westerwald

"Kommunikation und Konflikte" mit diesem Thema beschäftige sich ein Seminar des Freundeskreises Westerwald. Wie wichtig diese “richtige“ Kommunikation im Moment ist, war den Teilnehmern

Weiterlesen

Hinweis auf einen vermeintlichen Bombenfund ernst genommen

Kampfmittelräumdienst war im Westerburger Stadtteil Wengenroth im EinsatzWbg. Wengenroth Fund Polizei 04 2020.1 v1

Ein aufmerksamer Spaziergänger machte dieser Tage nahe eines Fischweihers im Westerburger Stadtteil Wengenroth eine merkwürdige Entdeckung. Auf einem Feldweg lugte ein Gegenstand aus dem Erdboden, der ihm nicht ganz geheuer war. Hierbei handelte es sich vermutlich um ein rundes Metallteil, das nur zum Teil sichtbar war. Der etwa 15 auf 15

Weiterlesen

Ideale Osterlektüre: „Wanderbares Deutschland“

Wandern im Geiste und lokalen Handel stärken

Derzeit sind Wanderreisen nicht möglich. „Im Geiste“ dagegen sind sie eine bunte Abwechslung im grauen Corona-Alltag. Wer dabei auf den schönsten Wegen Deutschlands wandeln will, sollte sich den Bildband „Wanderbares Deutschland“ besorgen. Das fulminante Werk mit packenden Fotos bietet neben tollen Beschreibungen der Wege auch jede Menge

Weiterlesen

KULTUR ZU HAUS kommt live aus der Stadthalle Montabaur

Livestream mit Patric am 9. April20 KW15 Mtb KulturZuHaus Patric v1

Kultur tut gut – gerade jetzt. Weil die Kontaktsperre den Aktionsradius der Menschen erheblich und noch für längere Zeit einschränkt, hat die Stadt Montabaur die Reihe KULTUR ZU HAUS gestartet: Immer donnerstags wird aus der Stadthalle Mons Tabor Musik „frei Haus geliefert“, also ein Konzert live übers Internet übertragen.

Weiterlesen

Ein bunter Frühlingsgruß vom Bürgerverein Montabaur

Es werden Tütchen mit verteilt033A3663 Fruehlingsgruß vom Buergerverein

Einen bunten Frühlingsgruß in Form von bienenliebendem Blumensamen lässt der Bürgerverein Montabaur seit Donnerstag auf dem Wochenmarkt und den noch geöffneten Einzelhändlern in der Innenstadt verteilen. Manchmal kommt es anders als man denkt: Vor wenigen Wochen hatte der Bürgerverein die Tütchen mit dem Blumensamen bestellt, sie

Weiterlesen

Corona-Krise: alle Unternehmen brauchen jetzt Hilfe:

Drei Landräte appellieren an Wirtschaftsminister: dringender Korrekturbedarf für kleine und mittelständische Unternehmen

In einem gemeinsamen Brief zum Thema „Unterstützung mittelständischer Unternehmen im Rahmen der Coronakrise“ haben sich die Landräte der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald über die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ an das Ministerium für Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in Mainz gewendet.

Weiterlesen

Ostergottesdienste: Protestanten feiern auf kreative Art und Weise

Kirchengemeinden lassen sich vieles einfallenHausandacht

Auch in diesem Jahr feiern die Westerwälder Ostern. Zwar nicht gemeinsam in den Kirchen. Aber auf kreative Art und Weise: zum Beispiel mit Online-Gottesdiensten, atmosphärisch-musikalischen Osternächten, einem Magazin oder über die dorfeigene Beschallungsanlage. So lädt beispielsweise die Evangelische Kirchengemeinde

Weiterlesen