• Startseite

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Projekt des Mogendorfer Eberhard Ströders macht – trotz steigender Coronazahlen – gute Fortschritte

Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder immer noch nach Tansania. Meist zweimal pro Jahr, oft für mehrere Wochen. Und zwar nicht um dort Urlaub zu machen: Der Senior unterstützt nach Kräften die Region um Korogwe – unter anderem mit dem Bau einer Grundschule nahe des Ortes Segera, die einmal 600 Kindern gute Bildung ermöglichen soll. Im Sommer

Weiterlesen

In einigen Teilen des Westerwalds und auch in Koblenz kam es zu Stromausfällen

Netzleitstelle ist rund um die Uhr besetzt

Der Sturm über Rheinland-Pfalz hat auch Auswirkungen auf die Stromversorgung im Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Bis Donnerstagmittag, 21. Oktober, kam es zu insgesamt sechs Stromausfällen – einer davon im Raum Koblenz, die übrigen im Westerwaldkreis. Die Energienetze Mittelrhein, die Netzgesellschaft in der evm-Gruppe, war auf die Wetterlage vorbereitet

Weiterlesen

Spaziergang mit Brezelessen und Gymnastik am 3. November

555 Schritte laden wieder alle Hochaltrigen im Buchfindenland einHochaltrige BFZ 8.2017

Der Neustart des Programms der Initiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ seit August ist gelungen. Besonders erfreulich, dass auch immer mehr „Neue“ dazu kommen die jetzt um die 80 Jahre oder kurz darüber sind! Doch schon naht die kalte und oft glatte Jahreszeit in der es zu gefährlich ist für 555 Schritte von Hochaltrigen im Freien. Also steht schon die Winterpause bevor. Diese wollen die 555er etwas versüßen

Weiterlesen

Uhus ade ... ! Jungtiere lernen, frei in der Natur zu leben

Die Uhus Grete und Hannes leben jetzt seit einem Jahr im Stöffel-Park und haben bereits drei Junge bekommenUhu Wegzug 20210930 1 tast v1

Die Uhus Grete und Hannes leben jetzt seit einem Jahr im Stöffel-Park und haben im Frühjahr 2021 bereits drei Junge bekommen. Dank der guten Pflege – insbesondere durch Carmen Engel (gelernte Tierpflegerin) und mit Unterstützung durch die Falknerin Susanne Kersten (Schulleiterin der Stöffelmaus-Schule) – ist die Uhufamilie gut durch die kräftezehrende Zeit der Aufzucht gekommen. Aus den kleinen Federknäulen

Weiterlesen

Können Kriege gerecht sein?

Gesprächsabend mit Militärbischof a.D. Sigurd Rink

Es ist ein brandaktuelles Thema, wie die momentanen Entwicklungen in Afghanistan zeigen. Beim Gesprächsabend mit dem ehemaligen Militärbischof Dr. Sigurd Rink am Donnerstag, den 28. Oktober um 19:30 Uhr im Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg erwarten Besucher Informationen aus erster Hand über den Sinn oder den Unsinn von militärischen Einsätzen im Ausland. Der Theologe Rink demonstrierte in den 80iger

Weiterlesen

„Welche Illusion steckt in welcher Droge?“

Rückblick auf ein Tagesseminar vom Freundeskreis WesterwaldBild Drogenseminar v1

„Welche Illusion steckt in welcher Droge“ war das Thema eines Tagesseminares vom Freundeskreis Westerwald. Dazu eingeladen war die Suchttherapeutin und systemische Beraterin Christine Müller. Frau Müller kennt die Arbeitsweise vom Freundeskreis Westerwald und seinen Selbsthilfegruppen schon von vorhergehenden Seminaren. Beginn war die Präsentation einiger Drogen sowie die „Hilfsmittel“ welche zur Streckung

Weiterlesen

Der Kulturverein Sainscheid e.V lädt ein zum Oktoberfest am alten Bahnhof in Sainscheid

Frühschoppenmusik mit den "jungen Egerländer"

Der Kulturverein Sainscheid e.V lädt ein zum Oktoberfest am alten Bahnhof in Sainscheid. Beim musikalischer Frühschoppen im Festzelt, mit den jungen Egerländern am 31.10.2021 ab 11 Uhr, ist für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. So gibt es beispielsweise Schweinshaxe vom Grill, mit Püree und Sauerkraut, sowie Fleischkäse und Kraut und natürlich auch Oktoberfestbier

Weiterlesen

Bürgermeister Klaus Müller konnte 23 neue Feuerwehrfrauen- und männer verpflichten

Nachwuchs für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde SeltersDienstversammlung 08.10.21 Presse v1

Nachdem im Jahr 2020 coronabedingt keine zentrale Dienstversammlung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters stattfinden konnte und die Beförderungen und Verpflichtungen in jeder der 16 Wehren durchgeführt wurden, freute sich Bürgermeister Klaus Müller nun wieder zahlreiche Feuerwehrangehörige im Gerätehaus Herschbach begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Lebenshilfe Ahrweiler abgesagt

Versteigerung der Kunstwerke läuft noch bis zum Jahresende

Das für den 30.Oktober 2021 in der Westerwaldhalle in Rennerod geplante Wohltätigkeitskonzert für die Lebenshilfe Ahrweiler muss leider aus verschiedensten Gründen abgesagt werden. Bereits gebuchte und bezahlte Platzreservierungen für die Veranstaltung werden auf Wunsch zurücküberwiesen. Vorbesteller möchten sich dazu bis zum 31.10.2021 an die Lebenshilfe Vorverkaufsstelle wenden, bei der sie ihre Karten

Weiterlesen

Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Damit Sie möglichst gesund durch den Herbst und Winter kommen20210729 Impfen ohne Termin Ue18 v2

Wie in jedem Winter üblich, ist auch dieses Jahr mit einer Häufung von Erkältungskrankheiten in der kühleren Jahreszeit zu rechnen. Damit Sie möglichst gesund durch den Herbst und Winter kommen, empfiehlt das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises eine Grippeimpfung. Nach einer erfolgten Impfung dauert es circa 10 bis 14 Tage um einen ausreichenden Schutz aufzubauen.

Weiterlesen

„Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauscht sich über vernetzte Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus

Gemeinsames Regionalmarketing als HerzenssacheVerwaltungsratssitzung 29 09 2021 v1

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir einem Strang zu ziehen und gemeinsam Werbung für die gesamte Region machen, nutzt das jedem einzelnen von uns“, sind sich die Landräte Dr. Peter Enders (Kreis Altenkirchen), Achim Hallerbach (Kreis Neuwied) und Achim Schwickert (Westerwaldkreis) einig.

Weiterlesen