• Startseite

Team JUWEL unterstützt Kita Sonnenschein bei der Renovierung des Bauwagens für die Waldkinder

Große Hilfe für kleine Leute

Der Stadtwald in Montabaur ist das zweite Zuhause der städtischen Kita Sonnenschein im Quartier Süd. So oft es geht erkunden die Kinder den Wald, verbringen viel Zeit in der Natur. Ein ausrangierter Bauwagen dient ihnen als Materiallager, Pausenraum oder Schutz vor Regenschauern. Als mobile Anlaufstelle kann er mal hierhin, mal dorthin gebracht werden. Doch der Bauwagen war in die Jahre gekommen, musste dringend

Weiterlesen

Tischtennisclub Winnen 70 e.V. unterstützt stationäres Hospiz St. Thomas

Dank für Engagement des Teams des stationären Hospiz St. Thomas

"Wir sind dankbar, dass unser Verein die Corona-Krise bisher so gut überstanden hat, deshalb wollen wir etwas zurückgeben", sagte Cliff Simon (1. Vorsitzender TTC Winnen 70 e.V.), beim persönlichen Treffen zur Spendenübergabe mit der Leiterin des stationären Hospiz St. Thomas, Eva-Maria Hebgen. Der traditionsreiche Tischtennisclub Winnen 70 e.V., vertreten durch seinen ersten Vorsitzenden Cliff Simon, unterstützt mit

Weiterlesen

Biodiversitätsinitiative der Stadt Neuwied ist in vollem Gang

Viele neue Pflanzungen angelegt, Grünanlagen umstrukturiert

In den Grünanlagen und Parks der Deichstadt hat sich in den vergangenen knapp zwei Jahren in puncto Biodiversität viel getan. Ziel der Stadtverwaltung ist es, den Klima- und Naturschutz zu intensivieren. Nicht zuletzt darum haben das Stadtbauamt und die Servicebetriebe Neuwied (SBN) seit 2019 eine Vielzahl von Sträuchern und Stauden sowie rund 430 Bäume gepflanzt.

Weiterlesen

23 neue Feuerwehrleute in der Verbandsgemeinde Montabaur

Nachwuchs rückt teilweise aus der Jugend nach

Die Verpflichtung von Feuerwehrfrauen und –männern ist ein Termin, den Andree Stein, Erster Beigeordneter und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde Montabaur, immer wieder sehr gerne wahrnimmt. Weil es ihm einfach Freude macht zu sehen, dass sich Menschen finden, die bereit sind, für andere Menschen einzustehen, ihnen selbstlos zu helfen und das in ehrenamtlicher Tätigkeit.

Weiterlesen

Libellen im NSG Hasenwiese bei Guckheim entdeckt

Die Regionalstelle des NABU Rhein-Westerwald mit den Ortsgruppen von Guckheim und Hundsangen hatte zusammen mit der Will und Liselott Masgeik-Stiftung eingeladen Vierfleck

Fliegende Edelsteine, wie die Libellen oft auch genannt werden, standen im Fokus einer Veranstaltung, zu der die Regionalstelle des NABU Rhein-Westerwald mit den Ortsgruppen von Guckheim und Hundsangen zusammen mit der Will und Liselott Masgeik-Stiftung eingeladen hatten. Unter den entsprechenden Coronavorgaben war eine begrenzte Anzahl von 20 jungen und erwachsenen Libellenforschern der Einladung nach

Weiterlesen

Säuberung der Wacholderheide

Aktivitäten des Westerwaldvereins Bad Marienberg 

Den sonnigsten Tag der Woche hat sich der Fachwart Natur, Detlev Sprenger, ausgesucht, um mit drei Mitstreitern die Wacholderheide freizuschneiden. So wurde das Gras um die Wacholderstöcke entfernt und die innerhalb der Büsche hochwachsenden Unkräuter herausgenommen. Ganz bewusst wurden blühende Gräser und Büsche, die den Wuchs der Wacholder nicht direkt behindern, stehen gelassen, um den "Gästen

Weiterlesen

Gemeinsam das Gelbachtal entwickeln

Die Tourist-Informationen der Verbandsgemeinden Bad Ems-Nassau, Diez und Montabaur informieren

Akteure aus dem Tal sowie Vertreter der drei Verbandsgemeinden trafen sich in Ettersdorf zur Arbeitssitzung, um mit ihrem Praxiswissen den Masterplan weiterzuentwickeln und das neue Markenzeichen in Augenschein zu nehmen. Das Gelbachtal soll in den kommenden Jahren zu einem touristischen Naherholungsraum werden – das ist das erklärte Ziel der drei Verbandsgemeinden Bad Ems-Nassau, Diez und

Weiterlesen

Strom-Versorgung in Montabaur, Heiligenroth und Dernbach zeitweise unterbrochen

Beschädigtes Kabel - enm behebt Stromausfall

Am Montag, 26. Juli, kam es gegen 8.15 Uhr zu einem Stromausfall in Montabaur, Heiligenroth und Dernbach. Grund dafür waren Tiefbauarbeiten einer Baufirma, die ein Mittelspannungskabel beschädigten. Parallel kam es dadurch zu einem Doppelerdschluss in Eschelbach und Bannerscheid. Die Experten der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein, konnten das beschädigte Kabel

Weiterlesen

Neue geistliche Lieder im Kirchgarten

Spenden für unser neues Kirchendach

Viele Monate konnten wir nicht mehr gemeinsam singen. In diesen Tagen erleben wir eine vorsichtige Öffnung – im Kirchraum darf „minimal“ gesungen werden. Aber aus vollem Herzen singen, so dass es unsere Kirche zum Klingen bringt: das fehlte und fehlt nach wie vor! Dabei wissen wir es doch: Singen tut gut – dem Körper, der Seele, dem Geist. Singen verbindet und macht aus vielen einzelnen Menschen eine

Weiterlesen

Vom früheren Bergbau und Eliten zur Bronzezeit im Buchfinkenland

Tausend Mal gesehen…und doch neu entdeckt

„Man sieht etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht.“ Dieser Satz von Christian Morgenstern gilt sicher auch für viele „Buchfinken“ im Hinblick auf die heimische Flora und Fauna! Deshalb startete der Zweigverein Buchfinkenland im Westerwald-Verein mit Gästen zu einer großen Rundwanderung durch die herrliche Kleinregion im südlichsten Westerwald. Auch für Einheimische gab es

Weiterlesen

Ganztätiger ‚Wildnistag‘ für Jugendliche – Naturerleben pur

Die Verbandsgemeinde Selters informiert

Jugendliche ab 12 Jahren können sich noch zum Wildnistag am 04.08.2021 in der Verbandsgemeinde Selters anmelden. Wir werden uns in einer kleinen Gruppe den ganzen Tag draußen im Wald, auf der Wiese sowie in Wassernähe bei Maroth bewegen. Zurechtfinden mit Karte und Kompass, aber auch Ideen zum Überleben draußen stehen auf dem Programm. Dazu zählt z.B. herauszufinden ob Wasser noch gut ist und dieses mit

Weiterlesen