Anzeige
  • Startseite

Weihnachtsmarkt in Rennerod vom 9. bis 11. Dezember

Der St.-Hubertus-Platz im Herzen der Stadt erstrahlt wieder in weihnachtlichem GlanzRennerod Weihnachtsmarkt flyer1 v2

Nach zweijähriger Corona-Pause wollen die Veranstalter (Stadt Rennerod und Gewerbeverein Rennerod e.V.) ihrem Ziel, Rennerod als Weihnachtsmarkt-Hauptstadt des hohen Westerwaldes zu etablieren, wieder ein Stück näher kommen. Kein großer Weihnachtsmarkt, kein Rummel, keine vorrangig kommerziell ausgerichtete Veranstaltung. Stattdessen familiär, atmosphärisch, heimelig, künstlerisch besonders vielfältig und

Weiterlesen

Nikolaus-Parade durch die Westerburger Innenstadt feierte gelungene Premiere

Viele kleine und große Besucher freuten sich über schönen Umzug Wbg. Stadt Nikolausparade 11 2022.12

Die Nikolaus-Parade durch die Westerburger Innenstadt feierte am ersten Sonntag im Advent eine gelungene Premiere. Diese fand im Rahmen des Pfefferkuchenmarktes statt und wurde ebenfalls von den KooperationspartnernStadt, Verbandsgemeinde und Gewerbeverein durchgeführt. Viele kleine und großen Besucher standen gespannt an den Seiten der Straßen, um sich diesen besonderen Umzug anzuschauen.

Weiterlesen

25 Jahre Arbeitskreis „Gewalt in der Familie“:

Landrat Köberle dankt für großes Engagement

Landrat Michael Köberle hat sich bei einer Fachtagung zum 25-jährigen Bestehen des Arbeitskreises „Gewalt in der Familie“ der Präventionskommission Limburg-Weilburg, die in Kooperation mit dem Frauenbüro des Landkreises durchgeführt wurde, bei allen Akteurinnen und Akteuren für das große Engagement in diesem wichtigen Themenfeld bedankt. Besonders begrüßte der Landrat Dr. Juliane Stephan aus der Stabsstelle

Weiterlesen

Im Herzen der Stadt: Tourist-Information Hachenburger Westerwald zieht an den Alten Markt

Zentrale Räumlichkeiten bieten bessere Präsenz und Auffindbarkeit 

Lange haben sich sowohl die Gäste als auch die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter der Tourist-Information Hachenburger Westerwald zentrale Räumlichkeiten am Alten Markt in Hachenburg für eine bessere Präsenz und Auffindbarkeit gewünscht. Das historische Rathaus in der Perlengasse 2 war lange Zeit das Zuhause der Tourist-Info. Doch aufgrund der Lage und der personellen Erweiterungen wurde es zu klein.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz

Karin Rohrbach-Gramsch wiedergewählt – Ehrennadel für Antonius Kunz

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz standen die Vorstandswahlen und die Ehrung langjähriger Mitglieder der Gruppe. Karin Rohrbach-Gramsch aus Alpenrod wurde ohne Gegenstimmen für zwei weitere Jahre zur Vorsitzenden gewählt. Antonius Kunz aus Nister bekam die Ehrennadel in Silber des NABU-Landesverbandes für 50 Jahre Mitgliedschaft und aktiven

Weiterlesen

Pfefferkuchenmarkt im Westerburger Weihnachtsdorf

Am Sonntag zieht eine Nikolaus-Parade durch die InnenstadtWbg. PKM 2022.01 v1

Noch bis einschließlich Sonntag lockt der beliebte Westerburger Pfefferkuchenmarkt auf den Rathausplatz, wo es im Weihnachtsdorf wieder viel zu sehen, zu erkunden und natürlich auch zu verkosten gibt. Zur offiziellen Eröffnung am Donnerstagabend hieß Stadtbürgermeister Janick Pape die Besucher willkommen. „Ich bin mir nicht ganz sicher wie oft wir die Veranstaltung in den letzten drei Jahren geplant und umgeplant haben. Aber

Weiterlesen

“Wir Westerwälder“ und „Gruppe 93“ wollen Austausch fördern

Regionale Künstlergruppe im Atelier-Gespräch mit Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Jan Einig

Region Westerwald. Kunst und Kultur leisten einen wichtigen Beitrag in einer leistungsstarken und lebenswerten Region. Dies war ein Hauptthema des Ateliergesprächs, das Landrat Achim Hallerbach und der Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig mit ausgewählten Künstlern der Gruppe 93 Bildende Künstler Neuwied e.V. geführt haben. „Kunst ist ein zentraler Lebensnerv für unsere Region Westerwald. Hier liegt die potenzielle Basis

Weiterlesen

Kunsthandwerkerinnenmarkt des Frauenzentrums Beginenhof in der Stadthalle Westerburg

Rund 50 Künstlerinnen aus dem Westerwald und aus benachbarten Kreisen stellen ihre handgefertigten Waren aus

Der beliebte Kunsthandwerkerinnenmarkt des Frauenzentrums Beginenhof findet erstmalig nach der Pandemie wieder in der Stadthalle Westerburg statt. Wie in den vergangenen Jahren können wieder über 50 Künstlerinnen aus dem Westerwald und aus benachbarten Kreisen ihre handgefertigten Waren ausstellen und zum Verkauf anbieten.

Weiterlesen

Weihnachtsmärchenspiel auf dem Alten Markt in Westerburg

Erinnerung an Herbert Dohnalek und seinen Tier- und MärchenparkWbg. VV Weihnachtsmaerchenspiel 2022.03 1

Auf dem Alten Markt wurde jetzt mit Beginn der Adventszeit das Weihnachtsmärchenspiel mit seinen beweglichen Puppen eröffnet. Wie in den Jahren zuvor so hat auch diesmal der Verschönerungsverein Westerburg das Märchenspiel in Gedenken an den Tier- und Märchenpark von Herbert Dohnalek aufbauen lassen. Zu sehen sind in diesem Jahr das Christkind mit seinen Engeln und vielen schönen Geschenken. Daneben ist ein

Weiterlesen

Spiekermann Fleischhandwerk aus Rothenbach unterstützt die Sebastian Stahl-Stiftung

Dank für die großzügige Unterstützung Siekermann Spende Sebastian Stahl Stiftung 12 2022 v1

Bereits am 01.02.2021 übernahm Metzgermeister Björn Spiekermann die Landmetzgerei Foppen mit ihren Filialen in Rothenbach und Westerburg als eine der Top-Adressen für Fleisch- und Wurstwaren im Westerwald. Am 16.09.2022 und 17.09.2022 wurde die offizielle Geschäftsübernahme und der neue Markenauftritt mit den Kunden in den beiden Filialen gefeiert. Neben einem Glücksrad mit Gewinnen stand für die Gäste ein Buffet

Weiterlesen

Die Sozialkunde-Leistungskurse des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Westerburg simulieren die große Weltpolitik

„POL&IS“: Internationale Politik zum Anfassen Polis KAG Presse 2

Vom 21. bis 23. November 2022 nahmen die Sozialkunde-Leistungskurse der Jahrgangsstufen 11 und 12 an dem von der Bundeswehr durchgeführten Planspiel „POL&IS“ (Politik & Internationale Sicherheit) teil. In vereinfachter Weise wird hierbei der politische, wirtschaftliche und militärische Aufbau der Welt nachgestellt. Organisiert und betreut wurde die dreitätige Simulation von den Jugendoffizieren der Bundeswehr.

Weiterlesen