Anzeige
  • Startseite

Schüler der RS+ Salz optimieren Hygienekonzept

Mit Hilfe selbst gebauter CO2-Messgeräte soll ganz gezielt gelüftet werdenSalz Schule 3

An der Realschule plus in Salz wird man in den nächsten Wochen durch den zusätzlichen Einsatz von CO2-Messgeräten ein gezieltes Lüften der Unterrichtsräume erreichen. So möchte man das sehr gut funktionierende Hygienekonzept noch weiter optimieren. Die Maßnahme basiert auf folgendem Grundgedanken: Beim Atmen entsteht Kohlendioxid (CO2). Im Klassenraum reichert sich die Raumluft nach und

Weiterlesen

Westerwälder Genuss - Gutes vor der Haustür kaufen

Einkaufsführer mit regionalen Spezialitäten fertiggestelltLandraete Einfkaufsfuehrer v1

Gerade in der Corona-Zeit entdecken Verbraucher zunehmend wieder regionale Lebensmittel, den Einkauf im kleinen Laden um die Ecke oder auf dem Wochenmarkt. Hofläden und Direktvermarkter verzeichnen nicht nur ein Umsatzplus, sondern freuen sich noch mehr über neue Kunden. Passend dazu ist liegt nun der Einkaufsführer für Regionale Produkte in der Region Westerwald vor. „Wir freuen uns den Bürgerinnen

Weiterlesen

Der Freundeskreis Westerwald - Verein für Suchtkrankenhilfe - ist weiterhin für alle Hilfesuchenden erreichbar

Trotz Corona und Lock down light weiter aktiv Freundeskreis Westerwald1 v2

Trotz Corona und Lock down light ist der Freundeskreis Westerwald, Verein für Suchtkrankenhilfe, weiterhin für alle Hilfesuchenden erreichbar. Hilfesuchende sind auch Angehörige, Partner, Freunde,
Kinder….Gerade wenn das gesellschaftliche Leben brach liegt, die gewohnten Anlässe - wo normalerweise ganz legitim Alkohol konsumiert werden konnte - wegfallen, kommt es in der häuslichen Umgebung

Weiterlesen

Neu im Sortiment der Tourist-Information: Adventskalender mit zwei Montabaur-Motiven

24mal Montabaur

Für die diesjährige Adventszeit hat die Tourist-Information Montabaur einen neuen Artikel im Sortiment: einen Adventskalender mit zwei unterschiedlichen Montabaur-Motiven. Ein Kalenderbild zeigt dabei das winterliche Schloss Montabaur in goldgelben Farben, auf Kalendermotiv zwei ist das Rathaus mit erleuchteten Fenstern und festlich geschmücktem Tannenbaum zu sehen. Gefüllt sind beide Kalender mit

Weiterlesen

Anja Steinke ist die neue Schulpfarrerin am Evangelischen Gymnasium

Wechsel innerhalb des WesterwaldesSteinke1

„Mein Lebensweg hat mich bisher immer wieder an eine Schule geführt. Dort habe ich mich immer wohl gefühlt“, freut sich Pfarrerin Anja Steinke auf ihre neue Aufgabe am Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg. Seit diesem November ist die 46-Jährige dort für Religionsunterricht und die Schulseelsorge zuständig. Sie löst Pfarrerin Swenja Müller ab, die ins

Weiterlesen

Corona-Programm in der Stadthalle Montabaur

Kulturangebot zwischen Enttäuschung, Hoffnung und Veränderung

Stillstand, Neustart, dann der erneute Lockdown: wir erleben als Kleinkunstbühne Mons Tabor leider weiterhin einen krassen Einschnitt als regionaler Kulturveranstalter. Wir fühlen uns wie Fische auf dem Trockenen! Doch wir wollen weitermachen, müssen uns aber mit allen Kulturinteressierten in der Region in Geduld üben. Es bleibt die Hoffnung, dass der derzeitige Teil-Lockdown (wenn alle dabei mitmachen)

Weiterlesen

Eine App, die Leben retten hilft

Die Erste-Hilfe-App des Malteser Hilfsdienstes unterstützt mit den wichtigsten Themen rund um die Erste Hilfe und die Erste Hilfe bei Kindernotfällen – auch in Corona-Zeiten

Erste Hilfe ist Pflicht, auch in Corona-Zeiten. Wenn es um Leben und Tod geht und man einen leblosen Menschen auffindet, ist Hilfe wichtig. Bei Unsicherheit bietet die erweiterte Erste-Hilfe-App des Malteser Hilfsdienstes Unterstützung mit den wichtigsten Themen rund um die Erste Hilfe und die Erste Hilfe bei Kindernotfällen kompakt auf einen Blick. „Die interaktiven Sofortmaßnamen führen Schritt für Schritt durch

Weiterlesen

Autos müssen beim Überholen von Radfahrern 1,5 m Abstand halten!

"Equipe France" macht durch Aktion auf Missstand aufmerksam

Wer mit dem Fahrrad durch den Westerwald oder an der Lahn fährt, kennt die Probleme: zu wenig Radwege, kaum Fahrradstreifen, oft enge Straßen – und oft das mulmige Gefühl die motorisierten Verkehrsteilnehmer ungeduldig im Nacken zu haben. Dabei müssen Autofahrer/innen, die einen Radfahrer überholen, seit Mai diesen Jahres mindestens einen Abstand von 1,5 m bis 2 m einhalten! So regelt

Weiterlesen

Wegen Corona: Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserzähler selbst ablesen

evm-Gruppe bittet ihre Kunden in der Region um MithilfeGaszaehler ablesen

Die Zahlen der mit Corona Infizierten steigt auch im Netzgebiet der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Aufgrund der hohen Kundenkontakte bei der Ablesung hat das Unternehmen zum Schutz seiner Kunden, aber auch der eingesetzten Mitarbeiter entschieden, die Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserzähler ab Mitte November nur noch in Ausnahmefällen von Mitarbeitern

Weiterlesen

Pfarrer setzt sich für die Auslieferung eines Guantanamo-Häftlings ein

Michael Schweitzer sucht Unterstützer – Abu Zubaydah wird ohne Prozess gefoltert und weggesperrtSchweitzer Guantanamo 2

Guantanamo: ein Ort, der für manche die Hölle auf Erden ist. Die USA haben dieses Hochsicherheitsgefängnis Anfang 2002 auf einem Marinestützpunkt der US-Navy auf Kuba eingerichtet, als Lager für sogenannte Ungesetzliche Kombattanten: Die Insassen gelten nicht als Kriegsgefangene, sondern als Terroristen, die nicht wie normale Soldaten durch die Genfer Konvention geschützt sind. Guantanamo ist

Weiterlesen

Zurich Filialdirektion Erhard Steinebach GmbH spendet 15 Computer an „Frauen gegen Gewalt e.V.“ in Westerburg

Im Zuge der Corona-Pandemie wurde der Verein vor unterschiedliche Herausforderungen gestellt Beginenhof PC Spende 2020.11.2 v1

Der Verein Frauen gegen Gewalt e.V. freute sich über 15 PC’s, die von der Zurich Versicherung Erhard Steinebach GmbH aus Westerburg gestiftet wurden. Es hatten sich insgesamt 400 Einrichtungen beworben, 25 wurden von der Zurich Versicherung ausgewählt. Verbandsbürgermeister Markus Hof hatte unter anderem den Verein als soziale Einrichtung für Westerburg Herrn Steinebach vorgeschlagen.

Weiterlesen