• Startseite

Digitale Führung durch die Gedenkstätte Hadamar – Bericht einer Schülerin

Jugendpflege-Aktion und -Angebote der VG Selters

Am Dienstag, dem 9. März 2021 fand eine digitale Führung durch die Gedenkstätte Hadamar für die Klasse 9d der IGS Selters statt. Organisiert wurde diese von Klassenlehrer Carsten Knopp und Olaf Neumann, dem Jugendpfleger der Verbandsgemeinde Selters. Er bereitete unsere Klasse in der Vorwoche mit Bildern, Schautafeln und im Gespräch auf den virtuellen Besuch vor.

Weiterlesen

Stadt Westerburg sammelt Blumenzwiebeln für das nächste Frühjahr

Ein weiterer Beitrag zum Erhalt der Umwelt und gegen das InsektensterbenNarzissen 4 v1

Im Frühling werden auf den Friedhöfen die Gräber neu bepflanzt. Oftmals landen die „ausgedienten“ Blumenzwiebeln auf dem Kompost beziehungsweise im Müllcontainer. Um einen weiteren Beitrag zum Erhalt von Natur und Umwelt und gegen das Insektensterben zu leisten, bittet Stadtbürgermeister Janick Pape die Bürgerinnen und Bürger von Westerburg und den Stadtteilen, die Blumenzwiebeln der Frühblüher in die

Weiterlesen

Corona-Testzentrum im Gewerbepark Guckheim

Angebot örtlicher Unternehmen und des DRK Ortsvereins WesterburgGuckheim Corona Testzentrum 04 2021.1 v1

In der Verbandsgemeinde Westerburg gibt es verschiedene Corona-Schnelltestzentren, die von der Bevölkerung allesamt gut angenommen werden. Im Gewerbepark Guckheim wurde kürzlich ein Corona-Testzentrum für Unternehmen eingerichtet. Jeden Montag und somit einmal pro Woche finden die Testungen von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Weiterlesen

4. Mai 2021: Von Anfang an mittendrin - Inklusion im Bistum Limburg

Das Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderung im Bistum Limburg informiert

Die Katharina-Kasper-Stiftung zeigt schon mit ihrem Motto, worum es geht. Leben wählen – in seiner Vielfalt! Das hat mit einer begrüßenden Haltung für jede Form von Leben zu tun. Diese Haltung greift als persönliche und gesellschaftliche Haltung schon vor der Geburt eines Menschen. Dazu gehören erfahrbare Zeichen von Mut machen, zur Seite stehen und Hilfe anbieten. Es zeigt sich in der Haltung bei

Weiterlesen

Mit 30 blauen Rucksäcken zu Fuß durch den Westerwald

Eine virtuelle Reise durch Israel

Eigentlich wollte Bettina Kaiser dieses Jahr nach Israel fahren und in einer Studienreise die Wirkungsorte Jesu Christi aufsuchen. Wegen der Corona-Pandemie fielen diese Pläne ins Wasser. Da hatte sie eine Idee! Sie wollte einfach virtuell in Israel pilgern. „Ich habe mir überlegt, die Strecke von Kapernaum am See Genezareth nach Jerusalem einfach im Westerwald abzulaufen. Und dabei Informationen zu meinen

Weiterlesen

Flugtag auf dem Flugplatz Ailertchen fällt 2021 leider aus

Der Flugsportverein "Glück auf" Ailertchen informiert

Der Flugsportverein "Glück auf" Ailertchen informiert seine Gäste und Freunde des Luftsportes, dass die Offizielle Eröffungung der Flugsportsaison am 1. Mai, sowie der Tag der offenen Tür an Pfingsten 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann. Änderungen bleiben dem Flugsporterein vorbehalten.

Weiterlesen

Corona-Schnelltestzentrum Wallmerod

Die Malteser-Geschäftsstelle Westerwald informiert

Das Schnelltestzentrum in der Sport- und Kulturhalle Wallmerod testet seit dem 22. März 2021 jeweils montags, mittwochs und freitags nachmittags mit Terminvergabe. Wer möchte, der kann auch montags, mittwochs und freitags ohne Termin kommen, muss dann aber eventuell mit einer Wartezeit rechnen.

Weiterlesen

Betrüger geben sich als evm-Mitarbeiter aus

Vorsicht am Telefon

In den vergangenen Tagen häufen sich bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) Beschwerden von Kunden, die mit unlauteren Methoden am Telefon konfrontiert werden. Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter des kommunalen Energie- und Dienstleistungsunternehmens aus, um Daten zu sammeln. Besonders häufig wurde nach Bank- und Zählerdaten gefragt. „Wir bitten unsere Kunden am Telefon bei Datenabfragen

Weiterlesen

Schaufenster informiert über fair gehandelte Kleidung

Fairtrade-Gruppe aus Stadt und Kreis beteiligt sich an Aktion

Unter dem Motto „Fashion Revolution“ machen momentan Fairtrade-Gruppen bundesweit auf die miserable Lage der in der Bekleidungsindustrie vor allem in Asien Beschäftigten aufmerksam. Auch die Fairtrade-Gruppe aus Stadt und Kreis Neuwied ist aktiv geworden und hat mit Unterstützung des Amts für Stadtmarketing ein Schaufenster in der Neuwieder Innenstadt dekoriert, um die Bevölkerung auf die Probleme

Weiterlesen

Echter Hingucker: Am Karl-Herbert-Haus entsteht bienenfreundliche Blühwiese

Projekt von Stadt Westerburg, NABU und Dekanat hilft InsektenWbg. Stadt Ev Dekanat Blumenwiese 04 2021.2 v1

Westerburg wird demnächst noch etwas bunter: Am Karl-Herbert-Haus, dem Verwaltungssitz des Evangelischen Dekanats Westerwald, entsteht demnächst ein Blühstreifen mit einem Insektenhotel. Der rund 50 Quadratmeter große Streifen wird mit insektenfreundlichen Blumen bepflanzt und ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Westerburg, des Nabu Rheinland-Pfalz und des Evangelischen Dekanats Westerwald.

Weiterlesen

Tagespflege auch dank Impfung wieder möglich

Senioren genießen Gesellschaft im Caritas-Altenzentrum Haus Helena in Hachenburg und Angehörige bekommen Freiraum geschenkt

„Der Besuch im Haus Helena ist immer ein Highlight für mich in der Woche. Ich genieße es wieder in Gesellschaft zu sein und mit meinen Freundinnen ‚Mensch ärgere dich nicht‘ zu spielen“, freut sich die gut gelaunte Seniorin. Wie ihr geht es allen Tagespflegegästen im Caritas-Altenzentrum in Hachenburg. Eine Zeit lang war dies nicht möglich. In der ersten Phase der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr durfte

Weiterlesen